Nur heute: Versandfrei bestellen!

Hotline: Mo-Fr 9-18h
030 - 400 544 50

Was ist Acrylglas?


Was unterscheidet Acrylglas von Glas?

Für den Fotodruck sind die höhere Lichtdurchlässigkeit und das geringere Gewicht entscheident.


  • Acrylglas
    (Plexiglas)
  • Mineralglas
    (Fensterglas)

Acrylglas Druck – Fotografie trifft auf Brillanz: Acrylglas ist normalen Fensterglas in vielen Belangen überlegen. Durch die höhere Lichtduchlässigkeit kommen die Farben brillanter rüber. Deshalb wird im Fotodruck nahezu ausschließlich Acrylglas verwendet.

Acrylglas hat eine hohe Lichtdurchlässigkeit
Abb.: Foto auf Acrylglas
Mineralglas ist weniger lichtdurchlässig
Abb.: Foto auf Mineralglas

Fragen zu Acrylglas?

  • Was ist Acrylglas? (Plexiglas?)

    Acrylglas ist ein technisches Glas. Es wurde 1928 erfunden und ist heute auch als Plexiglas bekannt. Es kommt weltweit im Fahrzeug- und Flugzeugbau, der Halbleiterindustrie, der Uhrenherstellung und im Foto Großformat-Druck zum Einsatz.

  • Wie kann man ein Acrylglas-Foto aufhängen?

    Es gibt unterschiedliche Aufhängungen, um Acrylglas an der Wand zu montieren: Klebeaufhängungen wie COUPLE eignen sich um kleine und mittlere Größen ohne zu bohren anzubringen. Sie lassen Acrylglas-Bilder „frei schwebend“ erscheinen. Für schwere Acrylglasplatten eignen sich Aufhängungen wie CARRIE oder STEEL zur sicheren Montage an der Wand.

    Mehr zu Acrylglas aufhängen

  • Wie kann man Acrylglas reinigen?

    Acrylglas kann mit herkömmlichen Neutralreiniger gesäubert werden. Man sollte jedoch keine Kratzer verursachenden Tücher oder Lappen verwenden. Achtung: Ein Microfasertuch kann kleine Kratzer verursachen. Deshalb sollte Schmutz auf der Oberfläche mit einem Baumwolltuch und Neutralreiniger entfernt werden.

    Mehr zu Acrylglas-Foto reinigen

  • Kann man bedrucktes Acrylglas mit LED beleuchten?

    Acrylglas Bilder sind ideal zum Beleuchten. Durch den Direktdruck auf das Glas verfügen die Bilder über eine Lichtdurchlässigkeit, die es erlaubt diese mit LEDs zum Leuchten zu bringen. Dabei werden die LEDs einfach rückseitig angebracht.

    Mehr zu Acrylglas beleuchten

  • Kann man Acrylglasbilder draußen aufhängen?

    Ja. Acrylglas ist verwindungssteif und witterungsbeständig. Es hat eine deutlich längere Lebensdauer im Außenbereich als herkömmliches Glas (Mineralglas). Das macht Acrylglas zum perfekten Bildträger für draußen.

    Direkt zu Bilder für draußen

  • Wie schwer ist Acrylglas?

    Ein großer Vorteil von Acrylglas ist das geringe Gewicht im Vergleich zu Fensterglas. Es wiegt etwas weniger als die Hälfte von Mineralglas. Das exakte Gewicht beträgt ca. 1,18 g/1 cm3.

    Zu unserem Acrylglas Gewichtsrechner

  • Was ist der Unterschied zwischen Acrylglas und Glas (Mineralglas)

    Es gibt zahlreiche Unterschiede zwischen Acrylglas (Plexiglas) und Mineralglas (Fensterglas). Für den Fotodruck sind die wichtigsten Unterschiede die höhere Lichtdurchlässigkeit und das geringere Gewicht. So erscheinen die Farben brillanter und das Bild lässt sich unkompliziert aufhängen. Zusätzlich ist Acrylglas vielfach bruchsicherer als herkömmliche Glas.

  • Was ist besser Acrylglas oder Alu-Dibond?

    Acrylglas und Alu-Dibond sind beides hervorragende Bildträger um Fotos in hoher Auflösung zu drucken. Für Acrylglas ist die hochglänzende Oberfläche charakteristisch. Sie macht das Foto zum Design-Objekt in modernen Wohnungen. Im Gegensatz dazu begeistert Alu-Dibond durch präzise Bildwiedergabe und wird deshalb von Fotoprofis für Ausstellungen verwendet.

    Der ausführliche Vergleich: Alu-Dibond oder Acrylglas


Fakten zum Acrylglas?

Acrylglas ist das bessere Glas

Aus transparenten Polymer gefertigt, vereint Acrylglas edle wie robuste Eigenschaften miteinander und bietet so die perfekte Basis für langlebige Fotodrucke. Acrylglas lässt sich sowohl in Innenräumen als auch in Außenbereichen einfach und effektvoll verarbeiten. Was du über Acrylglas, den Druck und die Aufhängung wissen musst:

Acrylglas vs. Echtglas: Materialeigenschaften im Vergleich

Seit Ende der 1920er Jahre wird aus durchsichtigem Kunststoff Acrylglas hergestellt. Vielen ist das Material auch unter dem Namen Plexiglas bekannt, wobei dieser eigentlich nur der bekannteste Markenname für Acrylglas aus dem Hause Evonik Röhm GmbH ist. Seit Markeinführung erfreut sich Acrylglas wachsender Beliebtheit, nicht nur aber auch beim Fotodruck. Fünf Gründe, warum Acrylglas so beliebt ist:

  1. Gewicht: Acrylglas ist nur etwa halb so schwer, wie echtes Glas. Das geringe Gewicht erleichtert nicht nur den Transport erleichtert, sondern auch das Aufhängen.
  2. Bruchsicherheit: Acrylglas ist aufgrund der Materialzusammensetzung deutlich unempfindlicher gegenüber Schlägen und Erschütterungen. Entsteht doch einmal eine Macke, gibt es eine spezielle Paste, mit der du die Beschädigung einfach selbst ausbessern kannst. Aufgrund der Bruchsicherheit von Acrylglas, ist dieses Material auch besser geeignet für den Transport.
  3. Lichtdurchlässigkeit: Es klingt paradox, aber Durchsichtigkeit ist nicht gleich Durchsichtigkeit. Acrylglas lässt mehr Licht durch die Oberfläche, als herkömmliches Glas. Dadurch werden vor allem Farben extrem brillant auf Acrylglas-Bildern dargestellt. Gleichzeitig absorbiert das Kunstglas UV-Strahlungen, so dass das Motiv bzw. die Bildqualität auch nach vielen Jahren noch nicht unter direkter Sonneneinstrahlung leidet.
  4. Witterungsbeständigkeit: Ob Feuchtigkeit und Nässe, Sonne oder Wind – Acrylglas zeigt sich unbeeindruckt von den unterschiedlichsten Umwelteinflüssen. Darum eignen sich Bilder hinter Glas auch gut für den Außenbereich oder in Feuchträumen, wie dem Badezimmer. Mehr zu den verschiedenen Einsatzgebieten und -zwecken erfährst du weiter unten im Text.
  5. Individualisierbarkeit: Aufgrund der Materialbeschaffenheit lässt sich Acrylglas deutlich besser zuschneiden und anbohren, als echte Glas – perfekte Voraussetzungen, um als Grundlage für deine individuell gestalteten Bilder zu dienen. .

Übrigens: Acrylglas ist aufgrund der oben genannten Eigenschaften nicht nur die perfekte Basis für den Fotodruck, sondern findet auch als Duschwand oder Raumteiler, für Kontaktlinsen und Brillengläser, beim Bau von medizinischen Prothesen und im Haushalt in Form von Salatschüsseln oder Trinkgläsern Verwendung. Das Kunstglas ist also ein echtes Allround-Talent.

Dein Foto auf Acrylglas gestalten

So flexibel Acrylglas ist, so flexibel sind auch deine Gestaltungsmöglichkeiten, wenn du bei uns ein Acrylglas-Foto in Auftrag gibst. Neben Standformaten sind auch außergewöhnlichere Maße möglich – beispielsweise Panoramabilder. Worauf du bei deinem Acrylglas-Foto achten solltest:

  • Die Materialstärke: Bei uns kannst du zwischen zwei Acrylglas-Stärken wählen. Für kleinere Formate bis einen Meter Kantenlänge reicht meist die drei Millimeter starke Ausführung. Größere Formate ab einen Meter Kantenlänge solltest du auf acht Millimeter Acrylglas drucken lassen, da dein Bild so mehr Stabilität und Bruchfestigkeit erhält.
  • Die Bilddatei: Übergebe eine möglichst große Bilddatei in hoher Auflösung – je mehr Pixel, desto größer können wir dein Acrylglas-Foto drucken. Beachte außerdem, dass die Datei idealerweise im Druckfarbraum CMYK abgespeichert ist.
  • Die Aufhängung: Während kleinere Acrylglas-Fotos so leicht sind, dass du sie mit einer unsichtbaren Klebeaufhängung an die Wand bringen kannst, können größere Bilder auf acht Millimeter Kunstglas schnell schwer werden. Hier reicht die Klebeaufhängung nicht, sondern du solltest dich für eine Aufhängung zum Bohren entscheiden. Da Acrylglas sich gut bearbeiten lässt, ist das Setzen der Löcher für die Aufhängung einfach und sicher

Zusätzlicher Tipp für das perfekte Motiv: Acrylglas überzeugt vor allem mit einer exzellenten Tiefenwirkung und intensiven Farbwiedergabe, so dass Fotos mit kräftigen Farben oftmals die beste Wirkung entfalten.

Überall ein Hingucker: Hier kommen Acrylglas-Fotos richtig zur Geltung

Wie bereits erwähnt, ist Acrylglas ein echtes Allround-Talent. Als Fotodruck kannst du Acrylglas draußen wie drinnen verwenden, denn anders als bei anderen Fotodrucken, kommt kein Papier, das aufweichen oder sich ablösen kann, zum Einsatz. So setzt du beispielsweise auch im Badezimmer und in der Küche dekorative Schwerpunkte. Kalkflecken vom Duschen oder anderen Schmutz kannst du einfach mit einem feuchten Tuch reinigen, bei Bedarf auch mit etwas warmen Seifenwasser. Was du vermeiden solltest: Spritzer von heißem Fett, denn das kann die Oberfläche beschädigen. Direkt über dem Herd ist also eventuell der einzige Ort im Haus, an dem ein Acrylglas-Foto nichts zu suchen hat.

Stimmungsvoller Deko-Tipp: Aufgrund der Lichtdurchlässigkeit eignet sich Kunstglas perfekt für die gezielte Beleuchtung. Setze beispielsweise Highlights mit einer Lichterkette. Besonders beeindruckend kann das bei der Aufnahme einer nächtlichen Skyline sein.

Jetzt Foto hochladen


Foto auswählen

oder

Einfach dein Bild in diesen Bereich ziehen


Hinweis: Benötigtes Dateiformat JPG oder PNG
max. Dateigröße 50 MB

Dein Bild wird übertragen. Einen Moment bitte ...

Unser Angebot: Für Newsletter* anmelden und gratis Versand sichern!*

*Austragung jederzeit möglich. Versandfrei ab 29 € Bestellwert

Versandkosten sparen

Nein, ich will keine versandfreie Lieferung

Ohne Vorteil weiter

Ok! Das hat geklappt.

Mit diesem Code wird deine
Bestellung versandkostenfrei!

Der Code wird automatisch übertragen.

Jetzt gratis Lieferung sichern und für den Newsletter* anmelden

*Austragung jederzeit möglich. Versandfrei ab 29 € Bestellwert

Ja, ich will eine versandfreie Lieferung

Dein Versandfrei-Code:

Der Code wird automatisch übertragen.

Jetzt Bild hochladen

Dein Bild wird übertragen. Einen Moment bitte ...